Author Archives: Alexandra Rebmann

Besuch im Pflegeheim AZAB

Auch in diesem Jahr waren wir mit Kaninchen und Hühner einen Tag im Pflegeheim AZAB .

Die Bewohner konnten individuell von 1000 – 1600h bei uns vorbeikommen und auch die Tiere berühren und streicheln. Es wurden uns viele Geschichten und Erinnerungen von   ihrer Kindheit erzählt. Die Bewohner genossen es sichtbar den Tieren wieder einmal so nah zu begegnen. Es war sicher für alle eine Abwechslung in ihrem Heimalltag.

Text und Bilder Iréne Wernli

Besuch von der der Schule Niederholz und Kindergarten Wasserstelzen in der Kleintieranlage Stettenfeld GKZV Fortschritt Riehen Mai 2018

An zwei Vormittagen konnten wir die Kinder der2. Klasse vom Niederholzschulhaus und Kindergarten Wasserstelzen Riehen mit ihren Lehrerinnen in der Zuchtanlage von Familie Wernli und Sepzzacatena  begrüssen. Die Kinder waren sehr erfreut die Kaninchen und Hühner auch streicheln zu dürfen. Es ist immer wieder für uns ein Erlebnis zu sehen wie die Kinderaugen bei den Tieren leuchten und wie sie diese sehr sorgfältig berühren. Es ist schön , dass in den Schulen und Kindergarten, dass Thema unserer Kleintiere besprochen wird und die Kinder vor Ort den persönlichen Kontakt  erleben dürfen.

Text und Bilde Iréne Wernli

Generalversammlung vom 24. Februar 2018

Am 24. Februar fand die GV vom GKZV Fortschritt Riehen im Haus der Vereine statt. Der ganze Vorstand wurde wieder gewählt. Der Präsident konnte auch einige Ehrungen vornehmen. Die Aktivitäten fürs 2018 finden sie auf dem Jahresprogramm. Die gut verloffene Versammlung konnte mit einen guten Nachtessen abgerundet werden. Anschliessend wurde noch die Kameradschaft gepflegt.

Kleintierschau vom 27. und 28. Mai 2017 im Stettenfeld

Bei strahlender Sonne und ebenso grosser Hitze konnten wir in der
Kleintierzuchtanlage im Settenfeld unsere Jungtiere der Öffentlichkeit
zeigen. Die Besucher konnten Kaninchen  und Geflügel in verschiedenen
Altersgruppen bestaunen. Auch für das leibliche Wohl war in guter Auswahl
gesorgt. Leider blieben einige Besucher wegen der Hitze aus. Das kühle Nass
in der Badi hatte vermutlich Vorrang. Trotz allem war auch diese
Kleintierschau für unseren Verein ein Erfolg.
Iréne Wernli